Anmelden

Anmelden

Benutzername *
Passwort *
speichern

Wärme - Energie

...erforsche: Mit dem Tuc-Tuc - Dampfschiff auf "hoher See"

Das Knatter-, Putt-Putt- oder Tuc-Tuc- Dampfschiff ist ein Boot mit Wasserimpulsantrieb. Der einfache Motor kommt ohne bewegte Teile aus. Als Energiequelle dient eine Kerze. Am Heck des Bootes ragen unterhalb der Wasserlinie zwei Rohre nebeneinander heraus. Durch diese wird Wasser angesaugt und wieder ausgestoßen. Obwohl genau so viel Wasser angesaugt, wie ausgestoßen wird, fährt das Boot ruckartig vorwärts. Der Grund dafür ist, dass das Wasser zwar aus allen Richtungen angesaugt, aber nur in einer Richtung wieder ausgestoßen wird.

1 explore it

Bau dein Tuc - Tuc - Dampfschiff

2a

Material

  • Hartschaumstab, Hartschaumplatte kurz
  • Schlaufe aus Messingrohr
  • 2 Trinkhalme
  • 2 Stecknadeln und 2 Agraffen
  • Réchaud - Kerze
  • Doppelklebeband, Klebeband, Messer und Bleistift
  • Ein Wasserbecken z.B. ein Kuchenblech (5mm Wasserhöhe reichen)
3
  • Schneide vom Hartschaumstab 2 Stücke ab.
  • Die Stücke sind gleiche lang wie die kurze Hartschaumplatte.
4
  • Lege die beiden Stabstücke seitlich an die Hartschaumplatte und versetze sie um die halbe Länge nach hinten.
  • Die Teile werden mit Klebband oben und unten zusammen gehalten.

    Schneide die Schiffs-Form vor dem Zusammenbau zu.


6
  • Schneide vom Hartschaumstab 2 cm ab.

 

  • Stelle diesen Block hochkant hin und befestige auf der schmalen Seite zwei Streifen Doppelklebeband.
7
  • Montiere den Block hochkant und genau in der Mitte, bündig zum hinteren Rand der kurzen Hartschaumplatte.
0d Langes Messingrohr (Materialien ab 15.2.2011)
  • Wenn dein Messingrohr ca. 13.5 cm misst, veränderst du es nicht.
Kurzes Messingrohr (Materialien bis 14.2.2011)
  • Wenn dein Messingrohr ca. 7.5 cm misst, verlängerst du es mit 2 Trinkhalmstücken.
9 Kurzes Messingrohr
  • Schneide die beiden Trinkhalme, 3 cm unterhalb der Knickstelle, ab und schneide sie auf einer Seite 2 cm ein.
  • Die Mundstücke der Trinkhalme sind nach hinten gerichtet.
  • Schiebe die Trinkhalme bis zur Knickstelle über das Messingrohr und verbinde sie mit Klebband mit dem Messingrohr.
10 Kurzes Messingrohr
  • Dichte die Verbindung zwischen Trinkhalm und Messingrohr mit Klebeband luftdicht ab.
11
  • Fixiere die Réchaud-Kerze mit zwei Stecknadeln vor dem Hartschaumblock.
12c Kurzes und langes Messingrohr
  • Befestige, mit einer Agraffe auf jeder Seite, die Schlaufe des Messingrohres oberhalb der Réchaud-Kerze.



energiewarmperforsch15_16.jpg Mache das Tuc - Tuc betriebsbereit
  • Fülle unter dem Wasserhahn die Messingschlaufe mit Wasser.
    Fülle so lange, bis das Wasser beim zweiten Trinkhalm herausquillt.
  • Auf dem Weg zum Wasserbecken müssen die Trinkhalme senkrecht nach oben gehalten werden. Es darf keine Luft in die beiden Öffnungen gelangen.
forsch17_18.jpg
  • Verschliesse vor dem Einsetzen ins Wasserbecken die beiden Öffnungen luftdicht mit zwei Fingern.
energiewarmperforsch19b.jpg

Achtung Sicherheitshinweis: Das Wasser in der Spirale wird siedend heiss- also ca.100°C. Ab 65°C kannst du dich verbrennen.
Nimm das Boot nie aus dem Wasser bevor die Spirale kalt ist. Beim Nachfüllen in eine heisse Spirale könnte austretender Dampf zu Verbrennungen führen.

energiewarmperforsch35.jpg
  • Viel Freude und auch etwas Geduld beim Tuckern.

Experimente mit dem Tuc-Tuc Dampfschiff

explore it1. Experiment
Welches Tuc-Tuc Dampfschiff fährt am längsten?

explore it2. Experiment

Welches Tuc-Tuc Dampfschiff fährt am schnellsten?

explore it3. Experiment

Wie kannst du die Fahrtrichtung deines Tuc-Tuc Dampfschiffes bestimmen?

Tipp zum Leeren des Beckens

Tipp zum Leeren des Beckens
  • Hänge einen Trinkhalm ins Wasser und sauge kurz am anderen Ende, bis das Wasser von selbst herausläuft.

Mein Konto

Noch kein Konto:
Im Prozess der Materialbestellung werden Sie selber ein Konto eröffnen mit Ihrem Benutzernamen und Passwort.
Anleitungen zu den Lernanlässen:
Sie haben Zugang zu den Aufgabenstellungen und Experimenten, sobald das Materialpaket bei Ihnen eingetroffen ist.

Newsletter

Mit dieser Anmeldung erhalten Sie viermal jährlich wichtige Informationen zu explore-it.